MiXery User Register

REGISTRIERUNG

MiXery User Request New Password

PASSWORT
PASSWORT VERGESSEN? HIER KANNST DU EIN NEUES ANFORDERN.

Allgemeine Teilnahme- und Lieferbedingungen der Mixery-X-Credit-Auktionen

1. Geltungsbereich

(1) Geschäftsbeziehungen im Rahmen der MiXery-X-Credit-Auktionen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Teilnahme- und Lieferbedingungen.

(2) Anbieter und Betreiber der MiXery-X-Credit-Auktionsplattform ist Karlsberg Brauerei GmbH, Karlsbergstr. 62, 66424 Homburg (nachfolgend Karlsberg Brauerei).

(3) Teilnehmer kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und sich auf der MiXery-X-Credit-Auktionsplattform als Benutzer registriert und angemeldet hat.

(4) Das X-Credit-Programm ist eine Treuepromotion-Aktion der Karlsberg Brauerei GmbH. Endverbrauchern und Fans der MiXery-Produkte soll ein kostenfreier Mehrwert durch die Möglichkeit zur Ersteigerung von Prämien als „Dankeschön“ für Ihre Treue geboten werden. Zielgruppe dieser Treuepromotions-Aktion sind somit Endverbraucher und Fans, die MiXery-Produkte in haushaltsüblichen Mengen beziehen. Daher behält sich Karlsberg Brauerei vor, Benutzer, die diese Treuepromotion-Aktion mit Gewinnerzielungsabsicht ausnutzen, von der Teilnahme auszuschließen und deren Benutzerkonten zu sperren. Ein hinreichender Verdacht reicht in diesen Fällen aus. Dem betroffenen Benutzer steht es frei, den Nachweis zu führen, dass der Verdacht unbegründet ist. Es gilt Nr. 6 Ziff. 2.

2. Registrierung

(1) Zur Registrierung als Benutzer sind die Benennung eines Benutzernamens, einer gültigen EMail-Adresse sowie einer gewünschten Lieferadresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und die Angabe des Geburtsdatums zum Altersabgleich erforderlich.

(2) Jede Person kann sich nur einmal und nur mit einem Benutzernamen und einer E-Mail-Adresse registrieren. Mehrfachregistrierungen unter Verwendung verschiedener E-Mail-Adressen und/oder Benutzernamen sind nicht zulässig.

(3) Benutzerkonten und deren Guthaben sind nicht übertragbar.

(4) Karlsberg Brauerei behält sich vor, Benutzerkonten aufgrund von Mehrfachregistrierungen zu sperren und den Benutzer von der Teilnahme an den MiXery-X-Credit-Auktionen auszuschließen. Es gilt Nr. 6 Ziff.2.

3. Sammeln von X-Credits | Verfall von X-Credits | Unzulässiger Verkauf von X-Credits oder Benutzerkonten

(1) Bei den MiXery-X-Credit-Auktionen kann nur mit der „fiktiven Währung“ „X-Credits“ geboten werden. Eine Auszahlung gesammelter X-Credits ist ausgeschlossen.

(2) 5.000 MiXery-X-Credits erhalten Sie als „Startkapital“ bei der Registrierung. Darüber hinaus können Sie X-Credits im Rahmen von Sonderaktionen beim Kauf von MiXery-Produkten sammeln. MiXery-Aktionsgebinde erkennen Sie an der besonderen roten Kennzeichnung und den Informationen zu den X-Credit-Auktionen. Während des jeweiligen Aktionszeitraums finden Sie sog. „X-Credit-Codes“ auf der Innenseite der Dosenlaschen von MiXery-Dosen, auf der Innenseite der MiXery-Packs und/oder auf der Innenseite der Halsetiketten von MiXery-Flaschen.

(3) Diese X-Credit-Codes aktivieren Sie innerhalb des aufgedruckten Gültigkeitszeitraums unter Ihrem Benutzerkonto und der entsprechende Wert an X-Credits wird Ihrem X-Credit-Konto gutgeschrieben.

(4) X-Credit-Codes, die Sie vor dem 01.11.2015 gesammelt und noch nicht aktiviert haben, können Sie noch bis zum 29.02.2016 aktivieren. Mit Ablauf des 29.02.2016 können diese X-Credit-Codes nicht mehr aktiviert werden.

(5) Täglich können Sie X-Credit-Codes im Wert von maximal 50.000 X-Credits aktivieren und ihrem X-Credit-Konto gutschreiben lassen. Sollten Sie das tägliche Limit erreicht haben, wird Ihnen dies angezeigt.

(6) Wenn und soweit bei der Aktivierung von X-Credit-Codes Eingabemuster erkannt werden, die nicht von menschlicher Hand sondern nur aufgrund maschineller bzw. computergestützter Vorgänge erzeugt werden können, behält sich Karlsberg Brauerei vor, den betroffenen Benutzer von der Teilnahme an den MiXery-X-Credit Auktionen auszuschließen und dessen Benutzerkonto zu sperren. Es gilt Nr. 6 Ziff.2.

(7) Jede entgeltliche Weitergabe oder Veräußerung ganzer Benutzerkonten und/oder X-Credit-Codes ist ausdrücklich untersagt. Karlsberg Brauerei behält sich im Fall der Zuwiderhandlung vor, anbietende sowie erwerbende Benutzer von der Teilnahme an den MiXery-X-Credit-Auktionen auszuschließen und deren Benutzerkonten zu sperren. Es gilt Nr. 6 Ziff.2.

4. Ablauf der Auktionen | Vertragsschluss

(1) Zu jeder X-Credit-Auktion gibt es eine Angebotsfrist, innerhalb derer Sie ein Gebot abgeben können. Ist die Angebotsfrist abgelaufen, können keine Gebote mehr abgegeben werden. Der Benutzer, der bei Ablauf der Angebotsfrist das höchste Gebot abgegeben hat, erhält „den Zuschlag“ für diese X-Credit-Auktion (s. hierzu Ziffer 4 und 5).

(2) Zu jeder X-Credit-Auktion wird das aktuelle Höchstgebot genannt. Um mitsteigern zu können, müssen Sie ein Gebot abgeben, das um mindestens 10 X-Credits höher ist, als das aktuelle Höchstgebot.

(3) Gibt ein anderer Benutzer innerhalb der Angebotsfrist ein höheres Gebot ab, so werden die von Ihnen eingesetzten X-Credits freigegeben und können sofort wieder eingesetzt werden.

(4) Der Vertrag über den Erwerb des jeweiligen Auktions-Artikels zwischen dem höchstbietenden Benutzer und der Karlsberg Brauerei kommt zustande, indem wir dessen Angebot (Abgabe des höchsten Gebots bei Ablauf der Auktionsfrist) per Mail unter Übermittlung der Auktionsübersicht, dieser Allgemeinen Teilnahme- und Lieferbedingungen sowie der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung bestätigen und gleichzeitig erklären, das Angebot anzunehmen.

(5) Bei Gutscheinen, Eintrittskarten etc. vermittelt Karlsberg Brauerei namens und im Auftrag der jeweiligen Leistungserbringer (Veranstalter/Anbieter) lediglich den Vertrag und ist nicht selbst Vertragspartner. In diesen Fällen schließt der Teilnehmer direkt einen Vertrag mit dem jeweiligen Veranstalter/Anbieter. Es gelten dann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters/Anbieters, auf die wir Sie gesondert hinweisen und die wir Ihnen im Fall der Abgabe eines Höchstgebotes bei der Auktion übermitteln werden.

(6) Jeder Benutzer kann einen Auktions-Artikel nur einmal erwerben. Sobald zwischen Benutzer und Karlsberg Brauerei ein Vertrag über den Erwerb eines Auktions-Artikels zustande gekommen ist, ist dieser Teilnehmer für weitere Auktionen des identischen Auktions-Artikels dauerhaft gesperrt. Maßgeblich zur Bestimmung der Identität der Auktions-Artikel ist die Artikelbezeichnung, die bei den X-Credit-Auktionen verwendet wird. Von dieser Regelung ausgenommen sind Merchandising-Artikel der Marke MiXery (z.B. Taschen, Teelichthalter, T-Shirts, Schlüsselbänder, etc.).

(7) Der Versand des ersteigerten Auktions-Artikels erfolgt innerhalb von 14 Tagen versandkostenfrei an die angegebene Lieferadresse ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Kann der Artikel Ihnen aufgrund von fehlerhaften Angaben zur Lieferadresse oder versäumten Änderungen der Lieferanschrift nicht zugesandt werden, sind die durch die Rücklieferung entstandenen Kosten sowie die Kosten eines weiteren Versands von Ihnen zu tragen.

5. Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sollte das ersteigerte Produkt fehlerhaft sein, schicken Sie bitte eine Mail an service@mixery.de unter Nennung des Produktes sowie mit möglichst genauer Beschreibung des aufgetretenen Fehlers oder Problems.

(2) Wir teilen Ihnen dann umgehend einen Ansprechpartner und die Retouren-Adresse mit. Bitte bewahren Sie bei Rücksendungen den Einlieferungsbeleg auf.

6. Einstellung der X-Credit-Auktionen | Kündigung | Änderung der Teilnahme- und Lieferbedingungen

(1) Sie können ihre Teilnahme an den X-Credit-Auktionen jederzeit ohne Einhaltung einer Frist beenden. Wünschen Sie zugleich eine Löschung Ihrer Anmelde-Daten und ihres Benutzerkontos, teilen Sie uns dies bitte per Mail unter service@mixery.de mit. Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung eines eventuellen X-Credit-Guthabens.

(2) Eine Kündigung durch Karlsberg Brauerei gegenüber einzelnen Nutzern ist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ohne Einhaltung einer Frist möglich. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in Fällen von Nr. 1 Ziff. 4 in Verbindung mit Nr. 2 Ziff. 2 – 4, Nr. 3 Ziff. 6-7 vor. Die Kündigung erfolgt unter Nennung des Kündigungsgrundes schriftlich; eine Übermittlung des Kündigungsschreibens im pdf-Format an die registrierte E-Mail-Adresse des Nutzers ist ausreichend. Im Kündigungsfall wird das betreffende Benutzerkonto mit sofortiger Wirkung -auch für eventuell bereits laufende Auktionen - gesperrt.

(3) Karlsberg Brauerei behält sich vor, die X-Credit-Auktionen mit einer angemessenen Frist oder fristlost bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zu verändern oder zu beenden. Hierbei ist auf die Interessen der registrierten Benutzer Rücksicht zu nehmen.

(4) Karlsberg Brauerei behält sich ebenfalls vor, diese Allgemeinen Teilnahme- und Lieferbedingungen zu ändern oder zu ergänzen, insbesondere wenn dies zur Vereinfachung der Abläufe der X-Credit-Auktionen oder zur Verhinderung von missbräuchlicher Nutzung der X-Credit-Auktionen notwendig ist.

(5) Über Änderungen der Teilnahme- und Lieferbedingungen informieren wir Sie per Mail unter Übermittlung der neuen Teilnahme- und Lieferbedingungen, deren Geltung Sie ausdrücklich zustimmen müssen, bevor Sie erneut an einer X-Credit-Auktion teilnehmen oder neue X-Credits aktivieren können.

7. Haftung

(1) Wir, unsere Erfüllungsgehilfen, Angestellten und Vertreter haften für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Übrigen haften wir nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und nach dem Produkthaftungsgesetz.

(2) Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist begrenzt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden. Wir haften nicht für Schäden durch die gelieferte Ware an Rechtsgütern des Kunden, beispielsweise für Schäden an anderen Sachen.

(3) Diese Haftungsbeschränkung gilt dann nicht, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder der Mangel zu Personenschäden geführt hat.

8. Schlussbestimmungen | Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Teilnahme- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder werden oder unvollständig sein, lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder unvollständigen Bestimmungen tritt eine solche, die dem Zweck der unwirksamen oder unvollständigen Bestimmung am nächsten kommt.